Thomas Beck holt Gold bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften

Heidrun Bittner

369 Teilnehmer aus 19 Nationen und 3 Kontinenten kämpften in Berlin bei der Internationalen Deutschen Einzelmeisterschaft der U20 um die begehrten Medaillen. Die deutsche Elite war dabei komplett am Start um sich für eine Nominierung zu den Anfang Oktober in Prag stattfindenden Europameisterschaften zu empfehlen.
Zwei TSG-Judoka nahmen an diesem Turnier teil und der Backnanger Bundesligakämpfer und Nationalkaderathlet Thomas Beck setzte sich in der Gewichtsklasse bis 81 kg mit einer Glanzleistung ganz an die Spitze und hat durch diesen großen Erfolg die Chance, für die Europameisterschaft nominiert zu werden.
Nach einem Freilos dominierte Beck den Türken Sahin Tursak und stand bereits nach knapp 2 Minuten als Sieger fest. Über die komplette Kampfzeit musste der Backnanger gegen Tim Zimmer vom TSV Bayer 04 Leverkusen und auch das folgende Duell war hart umkämpft und erst im Golden Score gelang es dem erfahrenen Beck die entscheidende Wertung gegen David Kersics (Ungarn) zu erzielen. Souverän behielt der C-Kader-Athlet von der Murr im Halbfinale gegen Maxim Chykurda vom TSV Kronshagen die Nase vorn, gewann nach Punkten und sicherte sich den Einzug ins Finale. Jetzt konnte Beck der ganz große Wurf gelingen wobei bereits die Finalteilnahme bei diesem hochkarätig besetzten Turnier ein super Erfolg ist. Mit kämpferischer und konditioneller Stärke stand der TSG-Athlet gegen Zsolt Hollo auf der Matte. Der Ungar war jedoch kein einfacher Gegner und beide Kontrahenten gingen mit Siegeswillen zu Werke. Während der regulären Kampfzeit gelang es keinem der Finalteilnehmer den entscheidenden Punkt zu erzielen und der Kampf ging in die Verlängerung. Nach knapp einer Minute gelang Beck dann die Entscheidung und er konnte als strahlender Sieger die Goldmedaille entgegen nehmen.
Bei den Frauen ging Juliana Friedl an den Start. Sie traf in Ihrem ersten Kampf gleich auf die starke Nationalkaderathletin Julia Loselein (Bottrop). Am Ende der Kampfzeit unterlag die Backnagerin nach Punkten und schied aus dem Turnier aus.