Lisa-Marie Bittner holt beim A-Turnier der U20 in Holland die Bronzemedaille

Heidrun Bittner

Eine kleine Auswahl des Baden-Württemberg-Kaders der Frauen U20 besuchte das Internationale A-Turnier in Venray/Niederlande. Von der TSG Backnang war die Bundeskader-Athletin Lisa-Marie Bittner mit dabei. Es sollte eine Standortbestimmung nach einer langen, 7-monatigen Verletzungspause werden.
Im ersten Kampf gegen Elaine Hansson (Niederlande) nahm die Backnangerin Ihre Gegnerin nach einem Wurfansatz in einen Haltegriff, aus dem es kein Entrinnen mehr gab. Mit einer Würgetechnik zwang Sie Evelien Donkers (NL) zur Aufgabe. Im Duell um den Einzug ins Finale stand mit Jaimy Lee Leonora, der Holländischen Meisterin, eine starke Gegnerin auf der Matte. Gleich nach Kampfbeginn nutzte die Holländerin eine Unachtsamkeit der Backnangerin und setzte eine Kontertechnik an. Leider gaben die Kampfrichter dafür großzügig einen Ippon und somit war Lisa-Marie Bittner der Finaleinzug verwehrt. Im Kampf um Platz 3 gegen Kerry Ford (GBR) glänzte das Backnanger Talent mit einer schönen Uchi-Mata-Technik und hielt am Ende die Bronzemedaille in der Hand. Landestrainer Janos Boelcskei war mit dieser Leistung sehr zufrieden.