TRAINER GESUCHT - Job Posting
Wir suchen zum 1.9.2018 eine Trainerin/ einen Trainer in Teil- oder Vollzeit. Weiter Infos finden Sie unter TRAINERSUCHPORTAL.de.

TSG Backnang Schwerathletik 1920 e.V. Abteilung Judo is looking for a coach in a full or part-time position starting on 1st September 2018.
You can find mor information if you click on "Job Posting" in the link below.
Don't hesiate and feel free to contact us if you are interested: sport@judo-backnang.de .
jh
Aktuelle Termine:
07. Juni 2018 - 10. September 2018: Job Posting
30. Juni 2018: 1. Bundesliga Frauen 5. Kampftag gegen TSV Großhadern
 
News
Stand: 17. Juni 2018
17. Juni 2018 
Hochzeit Alessa und Simon
Gestern gaben sich Alessa Sommer und Simon Walter in Öschelbronn das JA-Wort. Die Backnanger Judoka gratulieren recht herzlich und wünschen für die Zukunft alles Gute!
ds
17. Juni 2018 
11:3 für die Bundesligamännermannschaft
Am heutigen Samstag konnten die Murrtäler in Remagen das Judoteam Rheinland mit 11:3 schlagen. Die Backnanger gingen konzentriert zu Werke und konnten ihre Kämpfe weitgehend dominieren.

Die Punkte für Backnang erkämpften Valentin Molinari, Kai Klein (2), Max Bschlangaul, Marvin Kurz, Patrick Raub, Guido Krämer, Benjamin Lütjens, Vitalij Fuhrmann und Dylan van Nuffel (2).

Die TSG geht damit als Tabellenführer in die Sommerpause. Weiter geht es am 22.9. zu Hause gegen den TSV Teisendorf.
jh
11. Juni 2018 
11:3 für die TSG Frauen in der ersten Bundesliga
Die Mannschaft erkämpfte beim benachbarten VfL Sindelfingen in schönen, von beiden Seiten fair geführten Kämpfen mit einem 11:3 einen wichtigen Sieg in Richtung Play-offs - deren Teilnahme zum wiederholten Male gesichert werden konnte!!

Die Punkte erkämpften für Backnang Katharina Menz(2), Julia Mollet(1), Alessa Sommer(1), Nathalie Rouvière, Antoinette Hennink, Sarah Mäkelburg, Sanne van Dijke und Kristin Büssow(2).

Weiter geht es am 30.6.18 vor heimischem Publikum gegen den aktuellen Tabellenzweiten TSV München-Großhadern.
jh
11. Juni 2018 
12:2 für die TSG Männermannschaft gegen den BC Karlsruhe
Mit einem 7:0 verabschiedeten sich die Backnanger in die Wettkampfpause des 4. Bundesligakampftage. Schönes Judo und zahlreiche abwechslungsreiche Ipponsiege konnten die Backnanger fans in der Mörikesporthalle sehen. Das Team, betreut von Trainer Benjamin Lah, trumpfte auf und zeigte sich hochmotiviert.

Die Punkte für Backnang erkämpften Philipp Holzmann(1), Kai Klein(1), Raphael Plato(1), Leon Maier(1), Ingo Hermann(1), Tobias Wirth(1), Guido Kramer(1), Patrick Rauh, Andre Strässer(1), Vitalij Fuhrmann(1) und Enej Marinic(2).

Bereits nächste Woche bestreitet die TSG ihren nächsten Kampf gegen das Judoteam Rheinland. Es bleibt spannend!

Hier finden Sie den Link zum Zeitungsartikel, geschrieben von Katharina Klein und veröffentlicht von der BKZ, - vielen Dank für die Unterstützung!
jh
11. Juni 2018 
Jonas Riener gewinnt das Weinstraßenpokalturnier
Jonas Riener trat beim Bad Dürkheimer Weinstraßenpokalturnier in der Altersklass u18 an. Er gewann seinen Auftaktkampf mit einem Tai-otoshi vorzeitig. Das Viertelfinale entschied der Backnanger mit einer Würgetechnik für sich. Im darauffolgenden Kampf entschied ein tiefer Seoi-nage den Kampf zu Gunsten des Nachwuchstalents. Im Finale punktete er ebenfalls vorzeitig mit einer Bodentechnik und konnte sich über die Goldmedaille freuen.
jh
11. Juni 2018 
Training mit dem Olympiasieger
Am Samstag fand in Winnenden im Rahmen des 50. Jubiläums der Judoabteilung der SV Winnenden ein Lehrgang mit dem Olympiasieger von 2008 und Vizeolympiasieger von 2012 Ole Bischof statt. Von Backnang waren auch einige u12/ u15/ u18ner bei dem Lehrgang mit Freude dabei.
Wir gratulieren der Judoabteilung der SV Winnenden zu ihrem Jubiläum!
ds
09. Juni 2018 
Bambini-Gruppe
Die Trainingszeiten der Bambini sind ab Montag 11.06.2018 15 Minuten später,
also von 15:15 - 16:15 Uhr
ah
04. Juni 2018 
Benjamin Lah zum 4.!!! Mal Europameister
Eine überragende Leistung gelang unserem Trainer Benny Lah! Im polnischen Gliwice konnte der Trainer der TSG Backnang nach einem Auftaktsieg gegen seinen französischen Kontrahenten im Viertelfinale den kroatischen Starter besiegen. In der letzten Sekunde gelang dem für Slowenien startenden Nationalkämpfer der Ausgleich gegen den Halbfinalgegner aus Russland. In der Verlängerung punktete Benny und zog in das Finale ein. Nach einem langem Wettkampftag konnte er für Deutschland startenden Gegner bezwingen und sich zum 4.!!! Mal über den Europameistertitel freuen!

Benny, wir, der gesamte Verein, freuen uns riesig mit dir und wissen es sehr zu schätzen, dass du unseren Verein unterstützt.
jh
01. Juni 2018 
Robin Angerer trainert mit der Württembergischen Auswahl in Zinnowitz
Für eine Woche ging es für Robin Angerer mit der Auswahlmannschaft des Württembergischen Judoverbandes nach Zinnowitz ins Trainingscamp. Neben anstrengenden Judoeinheiten standen auch allerlei, schweisstreibende Fitnessübungen sämtlicher Art auf dem Programm. Doch selbstverständlich kam auch der Spaßnicht zu kurz.
Betreut wurde die Maßnahme von Landestrainerin Trixi Kästle und Sven Albrecht - vielen Dank hierfür!
jh
28. Mai 2018 
Bundesliga Frauen besiegen den JC Wiesbaden
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten die Backnangerinnen die Mannschaft des JC Wiesbaden mit 8:6 besiegen. Die Zuschauer sahen eine spannenden, pffenen Wettkampf, in welchem Topbegegnungen auf dem Line-up standen.

Unter anderem bezwang Romy Tarangul die aktuell Weltranglistensechste Larisa Florian und Annika Würfel punktete gegen Maryna Cherniak, welche bei den diesjährigen Europameisterschaften den dritten Platz belegte! Eine starken Sieg erkämpfte Julia Mollet(-52) gegen ihre Gegnerin in der Gewichtsklasse bis 63kg! Sarah Mäkelburg lies ebenso wie Antoinette Hennink nichts zu und dominierte den Kampf!

Die Punkte für Backnang erkämpften Annika Würfel(1), Nathalie Rouvière(1), Romy Tarangul(1), Julia Mollet(1), Sarah Mäkelburg(2) und Antoinette Hennink(2).

Am 9.6.18 geht es für die Backnanger Frauen gegen den VfL Sindelfingen weiter, die Männer kämpfen zeitgleich in der Mörikesporthalle vor heimischem Publikum gegen den BC Karlsruhe. Beginn ist jeweils 18:00Uhr!
jh
26. Mai 2018 
Zeltlager 2018
Schöne Tage erlebten die Backnanger Judoka beim traditionellen Pfingstlager am Ebnisee. Neben einem Ausflug mit Wanderung ins "Eins und Alles", standen auch Geländespiele und andere Spiele auf dem Programm. Dieses Jahr alles unter dem Motto "Superhelden".

ds
20. Mai 2018 
Robin Angerer erkämpft sich Platz 2 in Österreich
Beim Internationalen Turnier in Straßwalchen bei Salzburg erkämpfte sich am gestrigen Samstag Robin Angerer in der Gewichtsklasse bis 66kg den 2. Platz. Er bezwang in der Vorrunde seine ungarischen Gegner mit Tai-otoshi, ehe er im Poolfinale vorzeitig taktisch kämpfend seinen Kontrahenten mit 3 Shidos von der Matte schickte. Das Halbfinale gewann der Backnanger nach einer Waza-ari-Führung mit einem anschließenden Würgegriff. Lediglich im Finale konnte er die unglückliche Führung seines Gegners nicht ausgleichen.

Trotz allem ein sehenswertes Ergebnis und Gratulation zu Platz 2!
Weiter Gas geben, Robin, und fleißig sein!
jh
18. Mai 2018 
Württembergliga 2018
Von Betreuer Lars Krause gut gecoacht, starteten die Männer der Gerberstadt in der Württembergliga. Viele jüngere Kämpferinnen und Kämpfer kamen zum Einsatz und konnten bei den Erwachsenen Erfahrung sammeln und ohne Druck kämpfen. Besonders schön war es, dass Erstligakämpfer Felix Korthals sich die Zeit nahm um seine Heimmannschaft zu unterstützen und die "Jungen" mit ins Boot holte.
jh
18. Mai 2018 
Helena Grau erkämpft Platz 5 beim EC in Kaunas/LTU
In Litauen ging Helena Grau mit der baden-württembergische Auswahlmannschaft an den Start. Sie gewann ihren Auftaktkampf gegen die Niederländerin Britt Koolmoes. Im Poolfinale unterlag sie der starken Serbin Sojadinov. Nach einem Freilos in der Trostrunde schlug die Murrälerin die Polin Szlachta vorzeitig, ehe sie leider im Kampf um Platz 3 nach einer Unaufmerksamkeit das Nachsehen hatte.

Weiter dranbleiben, Helena, und Gas geben!
jh
18. Mai 2018 
Männer unterliegen der HTG Bad Homburg
Betreuer Benjamin Lah fuhr mit der Bundesligamännermannschaft der TSG nach Bad Homburg. Die Backnanger konnten nicht auf ihre Bestbesetzung zurückgreifen und unterlagen letztendlich denkbar knapp mit 6:8 der hessischen Mannschaft.

Die Punkte für Backnang erkämpften Kai Klein(2), Guido Kramer(2), Andre Strässer(1) und Vitalij Fuhrmann.

Für die Murrtäler geht es am 9.6.18 vor heimischem Publikum im Derby gegen den BC Karlsruhe wieder auf der Matte weiter.
jh
18. Mai 2018 
7:7 unentschieden zwischen dem JSV Speyer und der TSG
Richtig eng ging es beim 2.Kampftag der Frauen-Bundesliga zwischen dem JSV Speyer und der TSG Backnang zu. Zur Pause konnte der JSV mit 4:3 in Führung gehen, ehe durch Punkte von Annika Würfel, Nathalie Rouvière, Antoinette Hennink und Sanne van Dijke ausgeglichen werden konnte - Endstand 7:7, Unterbewertung 70:70.

Für Backnang punkteten Annika Würfel(1), Nathalie Rouvière(2), Antoinette Hennink(2) und Sanne van Dijke(2).

Weiter geht es am 26.5.18 vor heimischem Publikum gegen den JC Wiesbaden, den Finalisten der letztjährigen Saison. Wir freuen uns über die Unterstützung des Publikums und auf einen spannenden Wettkampftag.
jh
14. Mai 2018 
Württembergischer Jugendpokal u16
Beim württembergischen Jugendpokal u16 in Heilbronn erkämpften sich die Mädels einen guten 3. Platz und damit die Qualifikation für den deutschen Jugendpokal.
Die Jungs traten verletzungs- und krankheitsbedingt ohne Felix Klinger und Denis Volk an und verloren zwei Mal.
Mädelsmannschaft: Lea Deininger, Sara-Joy Bauer, Annika Kran, Carina Hartmann, Lara Angerer und Tayla Grauer
Jungsmannschaft: Tim Pfizenmayer, Luca Volk, Nicolas Haan, Paul Simon, Noah Kaltenleitner und Dimitrios Kochilaridis
ds
13. Mai 2018 
Württembergische Einzelmeisterschaft u12
Ein tolles und starkes Ergebnis erkämpften die Backnanger u12er um Trainer Benny Lah bei den württembergischen Einzelmeisterschaften in Heilbronn.

1. Platz:
Mia Pfizenmayer, Jan Huschidarian und Kai Lange

2. Platz:
Luana Castro und Karl Könnecke

3. Platz:
Ann-Jolie Bauer

5. Platz:
Jule Simon und Tobias Mahne

Erfahrung sammelte: Willi Könnecke

Glückwunsch zu der klasse Leistung bei der höchsten Meisterschaft in der Altersklasse.
ds
06. Mai 2018 
Baden-Württembergische Einzelmeisterschaft u13
Bei den offenen Baden-Württembergische Einzelmeisterschaft der u13 in Pforzheim konnte sich Lennert Weste (-50kg) den Titel erkämpfen. Platz 3 ging an Naldo Bücheler (-55kg).
5. Plätze sicherte sich Sara Heissenberger (-36kg), Ann-Jolie Bauer (-40kg) und Kilian Klemer (-34kg). Den 7. Platz erreichte Mark Federau (-46kg). Für Karl Könnecke (-37kg) und Will Könnecke (43kg) reichte es leider nicht zu einer Platzierung.
ds
29. April 2018 
Int. Thüringer Messe Cup
Beim internationalen Thüringer Messe Cup der u16 in Erfurt gingen für Backnang Lara Angerer und Tayla Grauer an den Start.
Beide Kämpferinnen erwischten beim Sichtungsturnier des DJB leider nicht ihren besten Tag und schieden schon nach Runde eins aus.
Heißt es weiter dran bleiben und hart trainieren.
ds