Training in den Pfingstferien
In den Pfingstsferien findet am MITTWOCH,23.5.18, am FREITAG,25.5.18, und am MITTWOCH,30.5.18, zu den gewohnten Trainingszeiten das Wettkampftraining der u18, u21 & Frauen und Männer statt.
Am Freitag,2.6.18, findet KEIN Training statt.
jh
Zeltlager 2018
Spiel, Sport und Spaß im Zeltlager am Ebnisee vom 21.05.-25.05.2018. Die Anmeldung gibt es unter Termine.
ds
Aktuelle Termine:
21. Mai 2018 - 25. Mai 2018: Zeltlager 2018
26. Mai 2018: 1. Bundesliga Frauen 3. Kampftag gegen JC Wiesbaden
 
News
Stand: 20. Mai 2018
20. Mai 2018 
Robin Angerer erkämpft sich Platz 2 in Österreich
Beim Internationalen Turnier in Straßwalchen bei Salzburg erkämpfte sich am gestrigen Samstag Robin Angerer in der Gewichtsklasse bis 66kg den 2. Platz. Er bezwang in der Vorrunde seine ungarischen Gegner mit Tai-otoshi, ehe er im Poolfinale vorzeitig taktisch kämpfend seinen Kontrahenten mit 3 Shidos von der Matte schickte. Das Halbfinale gewann der Backnanger nach einer Waza-ari-Führung mit einem anschließenden Würgegriff. Lediglich im Finale konnte er die unglückliche Führung seines Gegners nicht ausgleichen.

Trotz allem ein sehenswertes Ergebnis und Gratulation zu Platz 2!
Weiter Gas geben, Robin, und fleißig sein!
jh
18. Mai 2018 
Württembergliga 2018
Von Betreuer Lars Krause gut gecoacht, starteten die Männer der Gerberstadt in der Württembergliga. Viele jüngere Kämpferinnen und Kämpfer kamen zum Einsatz und konnten bei den Erwachsenen Erfahrung sammeln und ohne Druck kämpfen. Besonders schön war es, dass Erstligakämpfer Felix Korthals sich die Zeit nahm um seine Heimmannschaft zu unterstützen und die "Jungen" mit ins Boot holte.
jh
18. Mai 2018 
Helena Grau erkämpft Platz 5 beim EC in Kaunas/LTU
In Litauen ging Helena Grau mit der baden-württembergische Auswahlmannschaft an den Start. Sie gewann ihren Auftaktkampf gegen die Niederländerin Britt Koolmoes. Im Poolfinale unterlag sie der starken Serbin Sojadinov. Nach einem Freilos in der Trostrunde schlug die Murrälerin die Polin Szlachta vorzeitig, ehe sie leider im Kampf um Platz 3 nach einer Unaufmerksamkeit das Nachsehen hatte.

Weiter dranbleiben, Helena, und Gas geben!
jh
18. Mai 2018 
Männer unterliegen der HTG Bad Homburg
Betreuer Benjamin Lah fuhr mit der Bundesligamännermannschaft der TSG nach Bad Homburg. Die Backnanger konnten nicht auf ihre Bestbesetzung zurückgreifen und unterlagen letztendlich denkbar knapp mit 6:8 der hessischen Mannschaft.

Die Punkte für Backnang erkämpften Kai Klein(2), Guido Kramer(2), Andre Strässer(1) und Vitalij Fuhrmann.

Für die Murrtäler geht es am 9.6.18 vor heimischem Publikum im Derby gegen den BC Karlsruhe wieder auf der Matte weiter.
jh
18. Mai 2018 
7:7 unentschieden zwischen dem JSV Speyer und der TSG
Richtig eng ging es beim 2.Kampftag der Frauen-Bundesliga zwischen dem JSV Speyer und der TSG Backnang zu. Zur Pause konnte der JSV mit 4:3 in Führung gehen, ehe durch Punkte von Annika Würfel, Nathalie Rouvière, Antoinette Hennink und Sanne van Dijke ausgeglichen werden konnte - Endstand 7:7, Unterbewertung 70:70.

Für Backnang punkteten Annika Würfel(1), Nathalie Rouvière(2), Antoinette Hennink(2) und Sanne van Dijke(2).

Weiter geht es am 26.5.18 vor heimischem Publikum gegen den JC Wiesbaden, den Finalisten der letztjährigen Saison. Wir freuen uns über die Unterstützung des Publikums und auf einen spannenden Wettkampftag.
jh
14. Mai 2018 
Württembergischer Jugendpokal u16
Beim württembergischen Jugendpokal u16 in Heilbronn erkämpften sich die Mädels einen guten 3. Platz und damit die Qualifikation für den deutschen Jugendpokal.
Die Jungs traten verletzungs- und krankheitsbedingt ohne Felix Klinger und Denis Volk an und verloren zwei Mal.
Mädelsmannschaft: Lea Deininger, Sara-Joy Bauer, Annika Kran, Carina Hartmann, Lara Angerer und Tayla Grauer
Jungsmannschaft: Tim Pfizenmayer, Luca Volk, Nicolas Haan, Paul Simon, Noah Kaltenleitner und Dimitrios Kochilaridis
ds
13. Mai 2018 
Württembergische Einzelmeisterschaft u12
Ein tolles und starkes Ergebnis erkämpften die Backnanger u12er um Trainer Benny Lah bei den württembergischen Einzelmeisterschaften in Heilbronn.

1. Platz:
Mia Pfizenmayer, Jan Huschidarian und Kai Lange

2. Platz:
Luana Castro und Karl Könnecke

3. Platz:
Ann-Jolie Bauer

5. Platz:
Jule Simon und Tobias Mahne

Erfahrung sammelte: Willi Könnecke

Glückwunsch zu der klasse Leistung bei der höchsten Meisterschaft in der Altersklasse.
ds
06. Mai 2018 
Baden-Württembergische Einzelmeisterschaft u13
Bei den offenen Baden-Württembergische Einzelmeisterschaft der u13 in Pforzheim konnte sich Lennert Weste (-50kg) den Titel erkämpfen. Platz 3 ging an Naldo Bücheler (-55kg).
5. Plätze sicherte sich Sara Heissenberger (-36kg), Ann-Jolie Bauer (-40kg) und Kilian Klemer (-34kg). Den 7. Platz erreichte Mark Federau (-46kg). Für Karl Könnecke (-37kg) und Will Könnecke (43kg) reichte es leider nicht zu einer Platzierung.
ds
29. April 2018 
Int. Thüringer Messe Cup
Beim internationalen Thüringer Messe Cup der u16 in Erfurt gingen für Backnang Lara Angerer und Tayla Grauer an den Start.
Beide Kämpferinnen erwischten beim Sichtungsturnier des DJB leider nicht ihren besten Tag und schieden schon nach Runde eins aus.
Heißt es weiter dran bleiben und hart trainieren.
ds
26. April 2018 
Europameisterschaft in Tel Aviv mit Backnanger Beteiligung
Im israelischen Tel Aviv durfte heute Katharina Menz bei den Europameisterschaften die deutschen Farben vertreten. Bei der stark besetzten Meisterschaft bekam es die Murrtälerin mit der Italienerin Francesca Milani zu tun. Katharina kämpfte beherzt und taktisch gut von Landestrainer Mirko Grosche eingestellt durch die offizielle Kampfzeit, in welcher sie deutliche Vorteile hatte. Kurz vor Schluss musste die Backnangerin zwei Strafen gegen sich hinnehmen. Im Golden Score setzte die Backnangerin alles daran den Kampf für sich zu entscheiden, unterlag dann jedoch leider.

Nach dem frühen Aus, heißt es gleich weiter dranbleiben sich für die kommenden Wettkämpfe und Bundesligasaison fit zu halten.
jh
25. April 2018 
Nordwürttembergische Einzelmeisterschaften u12
Bei den nordwürttembergischen Einzelmeisterschaften u12 konnten die Backnanger folgende Ergbenisse erkämpfen.

1. Platz: Kai Lange und Jan Huschidarian
2. Platz: Ann-Holie Bauer und Luana Castro
3. Platz: Tobias Mahne
5. Platz: Willi Könnecke, Karl Könnecke
7. Platz: Jule Simon

ausgeschieden: Lucas Heissenberger und Maximilian Lucantoni

Insgesamt zeigten alle eine tolle Leistung und die Qualifizierten haben die Möglichkeiten bei den WEM an ihre Leistung anzuknüpfen bzw. nochmal eine Schippe drauf zu legen.
Herzlichen Glückwunsch an alle Qualifizierten!
ds
25. April 2018 
Nordwürttembergische Mannschaftsmeisterschaft u10
In Schwieberdingen fand am Wochenende die NWMM u10 statt. Die Mädels und die Jungs belegten jeweils einen guten 3. Platz. Trainer Benjamin Lah zeigte sich mit den Ergebnissen zufrieden.

männlich: Eddie Bauer, Jan Richert, Jonas Obermann,Nikita Deder, Lenny Wahl-Huber

weiblich: Rebekka Hehl, Virpi Zerrweck, Lia-Patrizia Lamparski, Wiebke Buchhorn, Anna Behl und Riana Kasper

Herzlichen Glückwunsch an alle!
ds
24. April 2018 
Dojoputz 2018
SUPER es glänzt und blitzt wieder alles !

Vielen herzlichen Dank an die Judoka, Trainer, Sportliche Leitung und Eltern für die aktive Mithilfe beim Dojoputz 2018 !!


Vielen Dank von der Abteilungsleitung.


as
23. April 2018 
Ausgeglichene Bilanz für Württembergligamännermannschaft
Die Württembergliga startete an diesem Wochenende. Die Mannschaft der TSG Backnang konnte zweimal Punkten, musste allerdings auch zwei Niederlagen hinnehmen. Sie rangieren derzeit auf einem Mittelfeldstabellenplatz.

Die Frauen konnten leider keinen Sieg einfahren. Sie unterlagen dreimal. Allerdings bestand das Team auch nur aus drei Kämpferinnen.

Trotzalledem ein gutes und gelungenes Wochenende, welches viel Spaß mit sich brachte. Vielen Dank an die Betreuung vor Ort durch Lars Krause.
jh
18. April 2018 
Internationales Judoturnier ü30 für Polizei und Armee in Moskau
Am 14.04.2018 fand in Moskau/Russland das 12. internationale Judoturnier für Polizei und Armee zu Ehren gefallener russischer Sicherheitskräfte statt.

Das Turnier wird als Mannschaftsturnier in der Altersklasse Ü30 ausgetragen.

Am Start waren insgesamt sieben russische, sowie sieben internationale Mannschaften.

Für das deutsche Team nahm Christof Strobel in der Gewichtsklasse bis 73 kg teil.

Nach Siegen über Österreich, Tschechien und Spanien, sowie einer Viertelfinalniederlage gegen die spätere zweitplatzierte Mannschaft des weißrussischen Innenministeriums und einer Niederlage im Kampf um Platz drei gegen Japan belegte die deutsche Mannschaft den 5. Platz.
ds
15. April 2018 
7:7 unentschieden zwischen dem VfL Sindelfingen und der TSG
Bei den Männern trennten sich die Mannschaft der TSG und die des VfL an einem spannenden und stimmungsvollem Kampftag unentschieden. Die beiden Mannschaften schenkten sich in fairen, ausgeglichenen Kämpfen nichts - zur Freude des Publikums, welche sich nach dem Sieg der Frauen ingesamt einen tollen Kampftag genießen konnten und schönes, teilweise spektakuläres Judo zu sehen bekamen.

Besonders der Sieg von Vitalij Fuhrmann und Tobias Wirth gegen ihre starken Gegner waren neben den anderen wichtige Punkte. Neuzugang Enej Marinic konnte sich mit 2 Siegen, darunter einem schönen Ippon dem Backnanger Publikum stark präsentieren!

Ein Derby - unabhängig vom Ergebnis - ganz nach unserem Geschmack, welches Lust auf mehr Judo machte!

Für die Männer der TSG geht es auf Platz 2 der Tabelle verweilend am 5.5.18 gegen die HTG Bad Homburg weiter.
jh
15. April 2018 
Frauenmannschaft der TSG schlägt den KSV Esslingen mit 9:5
Vor heimischem Publikum konnten die Frauen der TSG das Derby mit 9:5 für sich entscheiden. Helena Grau konnte genauso wie die Neuzugänge Nathalie Rouvière und Sarah Mäkelurg 2 Siege beisteuern.

Die Punkte für Backnang erkämpften Helena Grau(2), Nathalie Rouvière(2), Sarah Mäkelburg(2), Sanne van Dijke(1) und Antoinette Hennink(2).

Weiter geht es am 5.5. auswärts gegen den JSV Speyer.
jh
14. April 2018 
Internationales Bundessichtungsturnier u16
Beim internationalen Bundessichtungsturnier u16 in Bottrop waren für die TSG Backnang Carina Hartmann, Lara Angerer und Tayla Grauer am Start.
Alle drei könnten jeweils ein bzw. zwei Kämpfe für sich entscheiden, schieden dann aber leider vorzeitig aus. Die gezeigten Leistungen lassen aber für mehr hoffen und darauf bauen wir auf.

ds
09. April 2018 
10:4 gewinnt die Bundesligamännermannschaft den 1. Kampftag
Einen tollen Kampftag mit gutem Judo konnten die Zuschauer in Wiesbaden beim Aueinandertreffen des JC Wiesbadens mit der TSG Backnang genießen.

Die Punkte für Backnang erkämpften Gert Maes(2), Kai Klein(2), Leon Maier(1), Tobias Wirth(1), Guido Kramer(1), Andre Strässer(1), Riadh Ben Sassi(1) und Dylan van Nuffel(1).

Ein weiteres Highlight war die Auftaktbegegnung: Hier startete Thomas Beck mit einem knapp 14 Minuten andauernden Kampf, in welchem er leider das Nachsehen hatte. Trotzdem wurde er für seine starke Leistung von der Mannschaft beglückwünscht... es hätte genauso auch anders herum ausgehen können.

Weiter geht es am kommenden Samstag in der Mörikesporthalle. Hier treffen die Frauen der TSG auf den KSV Esslingen (Kampfbeginn 15:30Uhr) und die Männer empfangen den VfL Sindelfingen (Kampfbeginn 18:00Uhr).
jh
09. April 2018 
EC Berlin und EC Lignano mit Backnanger Beteiligung
Helena Grau und Robin Angerer vertraten die Backnanger Farben international. Während Robin in Berlin beim European Cup antrat, ging Helena Grau im italienischen Lignano an den Start. Leider verloren beide ihre Auftaktbegegnungen und schieden aus.
jh