Training in den Sommerferien
Die u18/21/M+F-Wettkampfgruppe trainiert in den Sommerferien immer mittwochs zur gewohnten Zeit von 19.30-21:15Uhr. Gäste sind herzlich willkommen. Bitte bei Jens Holderle kurz melden.

Bitte zuvor auf der Homepage immer kurz schauen, falls sich Änderungen ergeben sollten.
jh
Kein Training für die u18/21/M+F am Mittwoch, 26.
Wegen der Gürtelprüfung findet am 26.7.17 KEIN Training statt.
jh
Sommer-Camp des WJV und BJV vom 03.-07. September
Ausschreibung und Anmeldung siehe Termine
Ort: TSG Backnang Landesjugendstützpunkt
Rötlensweg 8/1, 71522 Backnang

Für alle Judoka, mit einer Mitgliedschaft in einem Verein des Deutschen Judo-Bunds
jh
News
Stand: 26. Juli 2017
26. Juli 2017 
Gürtelprüfung erfolgreich absolviert
8 Prüflinge zeigten heute unter den Augen von Andreas Schlegel und Alessa Sommer ihr Können um sich den nächsthöheren Kyu-Grad zu verdienen - und sie machten es gut! Zufrieden überreichten Andreas Schlegel und Alessa Sommer Christoph Heilmayr den orange-grünen, Saskia Klenk, Michael Bochmann, Jonas Strohmaier und Ben Pfitzenmayer den blauen und Nadine Deininger, Katharina Doll und Melvin Dierolf den braunen Gürtel.
Gratulation auch vom Trainerteam an die Prüflinge und vielen Dank an die beiden Prüfer fürs Zeit nehmen.
jh
22. Juli 2017 
Württembergischer Jugendpokal u14
Ein klasse Ergebnis erkämpften die Backnanger u14 er beim Landesentscheid des württembergischen Jugendpokals, der Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften in Heubach.
Backnang 1 kämpfte sich durch Siege gegen den SC Kustusch und den KSV Esslingen ins Halbfinale vor. Hier wartete die Judoschule Roman Baur. Diese wurde mit 3:2 besiegt. Im anschließenden Finale wartete der TSV Erbach auf die jungen Backnanger. Trotz einer beherzten kämpferischen Leistung ging der Kampf mit 1:4 verloren und die Backnanger sicherten sich die Vizemeisterschaft.
Die zweite Backnanger Mannschaft verlor ihren ersten Kampf gegen die starke Truppe aus Erbach. Auch der anschließende Kampf in der Trostrunde gibt gegen Esslingen verloren. Damit schied die zweite Mannschaft vorzeitig aus.
In den Mannschaften kämpften:
Laurin Strupp, Tim Pfizenmayer, Axel Kolbinger, Samuel Reisch, Cedrik Strupp, Mark Federau, Nicolas Haan, Luca Volk, Felix Klinger, Pavlos Kochliaridis, Denis Volk und Dimitrios Kochliaridis.

Die Mädels starteten gegen die Kampfgemeinschaft Heubach/ Winnenden in das Turnier. Nach spannenden Kämpfen stand es am Ende 3:2 für Backnang. Im zweiten Kampf stand die Mannschaft der SC Kustusch gegenüber. Auch diese konnte mit 3:2 besiegt werden. Im letzten Kämpf ging es gegen die Kampfgemeinschaft Esslingen/ Nürtingen. Der Kampf endete 4:1 für Backnang. Durch diese vier siegte sicherten sich die Mädels souverän und verdient den 1. Platz, obwohl die Gewichtsklasse bis 38kg nicht besetzt werden konnte.
In der Mannschaft kämpften:
Lea Deininger, Annika Kran, Sara-Joy Bauer, Carina Hartmann, Alexandra Hartmann, Lara Angerer, Vera Gruber und Tayla Grauer.

Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Leistung. Weiter so!!!
ds
17. Juli 2017 
Rosensteinpokalturnier
Am Wochenende fand in Heubach das traditionelle Rosensteinpokalturnier für die Altersklasse u10/ u12/ u15 statt. Die Backnanger Judoka konnten gute Ergebnisse erkämpfen.

u10
1. Platz: Jule Simon
2. Platz: Mia Pfizenmayer, Anna Behl, Simon Dazzan, Jonas Hehl
3. Platz: Jan Richert, Luis Gellert, Maximilian Lucantoni
5. Platz: Lia Patrizia Lamparska

u12
1. Platz: Luana Castro
2. Platz: Naldo Bücheler
3. Platz: Lennert Weste, Klara Frey, Lynn Petri, Ann-Jolie Bauer
5. Platz: Mark Federau, Iven Becker, Sara Heissenberger
Erfahrung sammelten: Liron Bäßler, Lasse Zerrweck, Simon Munzinger

u15
1. Platz: Carina Hartmann, Samuel Reisch
2. Platz: Tayla Grauer, Laurin Strupp, Felix Klinger
3. Platz: Lea Deininger, Nele Günther, Luca Volk, Denis Volk
5. Platz: Tim Pfizenmayer, Nicolas Haan, Cedric Strupp
Erfahrung sammelten: David Glock, Noah Kaltenleitner und Andreas Maier
ds
05. Juli 2017 
Gürtelprüfung u15
Am Freitag legte der zweite Teil der Wettkampfgruppe der u15 ihre Gürtelprüfung ab. Die Prüfer Andreas Schlegel und Jens Holderle waren mit den gezeigten Leistungen zufrieden.
Den blauen Gürtel tragen nun Carina Hartmann und Lea Deininger. Die Prüfung zum grünen Gürtel absolvierten Axel Kolbinger und David Glock. Den orange-grünen Gürtel tragen ab jetzt Annika Kran, Vera Gruber, Sara-Joy Bauer. Und die Prüfung zum gelb-orangenen Gürtel legten Lea Schmid, Nicolas Haan, Nedjet Ucan, Aaric Buchal und Nele Günther ab.
Herzlichen Glückwunsch!
ds
03. Juli 2017 
Mix-Turnier u10
Am 01.07.2017 fand das Mix-Turnier der u10 in Heubach statt. Für Backnang
starteten:
Anna Behl, -27kg
Nikita Deder, -26kg
Maximilian Lucantoni, -29kg
Kai Lange, -29kg
Jonas Hehl, -32kg

Die Judokas hatten 4 starke Mannschaftsbegegnungen. Die Erste gegen den SV
Winnenden konnten sie trotz 2 unbesetzter Gewichtsklassen und 2 Judokas die
mutig eine Gewichtsklasse höher kämpften, für sich entscheiden. Die anderen 3
Begegnungen verloren sie leider knapp gegen die Judo Schule Roman Bauer, JZ
Heubach und JC Steinheim.
Die Judokas zeigten sich von Ihrer besten Seite mit viel guter Laune und
Teamgeist schafften sie es trotz Unterbesetzung auf den 4. Platz.
sa
03. Juli 2017 
Gürtelprüfung der Wettkampfgruppe u10+12
Am 27.06.2017 und 30.06.2016 fanden die Gürtelprüfungen der Wettkampfgruppe
der u10+12 statt.
Sie zeigten eine sehr gute Leistung und dürfen nun mit Stolz
Ihren neuen Gürtel tragen.

Die Judokas sind:
Jessica Holzwarth, Jonas Hehl, Klara Frey, Lasse Zerrweck, Lena Kukret,
Lilly Ruta, Liron Bäßler, Maximilian Lucantoni, Mia Pfizenmayer, Nikita Deder,
Ann-Jolie Bauer, Jan Huschidarian, Jule Simon, Kai Lange, Lennert Weste,
Luana Castro, Lucas Heissenberger, Alexandra Hartmann, Iven Becker,
Emilia Behl, Sara Heissenberger, Mark Federau, Muriel Baldus, Tonias Mahne,
Simon Munzinger, Naldo Bücheler, Pavlos Kochliaridis, Fabio Herzog,
Kilian Klemer

sa
02. Juli 2017 
Bundesligamännerteam unterliegt mit 8:6 JT Heidelberg- Mannheim denkbar knapp
Bis zur letzten Sekunde spannend und "hin und her" ging es in der Capri-Sonne-Arena in Eppelheim, in welcher die Backnanger Männermannschaft in der 2. Bundesliga auf das Judo-Team Heidelberg- Mannheim traf.
Für die stark dezimierte Auswahl bestanden dennoch Chancen auf den Sieg oder zumindest auf ein Unentschieden. Sinnbildlich war der letzte Kampf, in welchem Max Bschlangaul gegen Finn Seeger mehrere Chancen hatte, den Kampf beherzt offensiv gestaltete, seinem Gegenüber 2 "Shidos" aufbrummte, das Golden Score dominierte ...und am Ende nach vielen eigenen Angriffen unglücklich und denkbar knapp gekontert wurde.
Die Punkte für Backnang erkämpften Kai Klein(1), Tobias Wirth(1),Benjamin Lütjens(2) und Davide Pozzi(2).
Nach der nun anstehenden Sommerpause kämpfen die Jungs von der Murr am 9.9.17 gegen den aktuellen Tabellenersten JSV Speyer in der Mörikesporthalle in Backnang.
jh
28. Juni 2017 
ITG Sindelfingen
Beim internationalen Glaspalastturnier am Wochenende in Sindelfingen waren wieder viele Backnanger Talente der Altersklassen u11 bis u21 am Start.

Hier die Ergebnisse:
u11:
2. Platz: Mia Pfizenmayer
3. Platz: Ann-Jolie Bauer und Tobias Mahne
7. Platz: Kai Lange
Erfahrung sammelten: Jule Simon, Lucas Heissenberger und Jonas Hehl

u13:
5. Platz: David Glock, Paul Simon und Sara-Joy Bauer
Erfahrung sammelten: Axel Kolbinger, Samuel Reisch, Noah Kaltenleitner, Simon Munzinger, Noah Bücheler, Sara Heissenberger, Muriel Baldus und Nicolas Haan.

u15:
3. Platz: Laurin Strupp, Fabio Castro, Lea Deininger und Lara Angerer
5. Platz: Tayla Grauer
7. Platz: Andreas Maier
Nach guten Kämpfen ausgeschieden: Tim Pfizenmayer, Cedrik Strupp und Felix Klinger

u18:
3. Platz: Ben Pfizenmayer
5. Platz: Erik Wilczek
7. Platz: Jonas Riener
Nach guten Kämpfen ausgeschieden: Robin Angerer, Philipp Wannke, Alexander Maier, Elias Schaich, Maurice Ahrend, Christoph Heilmayr

u21:
ausgeschieden: Nadine Deininger
ds
25. Juni 2017 
Bundesligafrauenmannschaft der TSG schlägt den BC Karlsruhe mit 11:3
Einen kurzweiligen Kampftag erlebten die Zuschauer am gestrigen Sonntag in der Mörikesporthalle. Bereits nach knapp 30min führt die TSG zur Pause mit 6:1 beim 2. Heimkampf der Saison gegen den BC Karlsruhe. Die konzentriert zu Werke gehende Mannschaft konnte in der zweiten Hälfte der Begegnung noch weiter zu einem 11:3 ausbauen. Die Punkte für Backnang erkämpften Sandrine Metier(2x), Romy Tarangul, Pauline Wulff(2x), Meike Wegner, Iljana Marzok, Sanne van Dijke, Antoinette Hennink und Kristin Büssow(2x).
Die TSG verbessert sich mit diesem Sieg in der Tabelle. Die letztendlichen Play-offs-Plätze werden jedoch erst am letzten Kampftag im September vergeben.
jh
22. Juni 2017 
Nachruf zum Tod von Roland Bittner
Am Samstag, 17. Juni 2017 verstarb unser langjähriges Mitglied Roland Bittner. Unser Freund hat seine schwere Krankheit lange mit bewundernswerter Kraft und nie versiegendem Lebensmut bekämpft und ist ihr jetzt doch erlegen. Wir waren darauf vorbereitet. Und doch sind wir sehr betroffen.

Unterstützung in dieser Ausprägung gab es bei den Backnanger Judokas vor ihm nicht. Nicht nur, dass er seine Firma als Hauptsponsor mit einbrachte. Es gelang ihm mit seiner direkten Art auch andere - denen Judo nichts sagte - für ein Engagement zu gewinnen. Er brachte sich auch direkt als Vorsitzender (2009 – 2010) und später als Stellvertreter (2013 – 2016) im Judo-Förderverein ein. Die Bundesligamannschaften wären ohne ihn heute nicht da, wo sie sind.
Auch selbst wagte er sich auf die Judomatte um seinen Kindern und seiner Frau nach zu eifern. Wir erinnern uns mit schmunzeln daran, dass geworfen zu werden nicht sein Ding war. Auch musste nach dem Training der Körper geschont werden. Er ließ es sich nicht nehmen jede Woche am Training teilzunehmen nach dem Motto: „Wenn Du sechsmal fällst, stehe siebenmal auf".
Wir erinnern uns an einen positiven Menschen, der mit Menschen konnte, direkt und immer offen. Der für seine Vorstellungen eintrat und es verstand Menschen mit zu nehmen und zu begeistern. Roland, vielen Dank dafür. Wir werden Dich vermissen.
Liebe Familie Bittner: Im Namen aller Mitglieder der Judoabteilung und des Judo-Fördervereins Backnang wünsche wir euch die Kraft, diesen Schicksalsschlag auszuhalten. Unser aller Mitgefühl ist euch sicher.
Judo-Förderverein Franz K. Matyas
Judoabteilung Alfred Holderle
Die Trauerfeier findet am Freitag, 23. Juni 2017, um 12.30 Uhr auf dem Friedhof in Waldrems statt.
ah
18. Juni 2017 
Erik Wilczek gewinnt das internationale Turnier in Graz/ AUT
Erik Wilczek, Jonas Riener und Robin Angerer traten beim internationalen Turnier in Graz/ AUT nahe der slowenischen Grenze an. Während Robin Angerer (-66) und Jonas Riener (-60) je eine ihrer 3 Begegnungen für sich entscheiden konnten, entschied Erik Wilczek alle seine Begegnungen vorzeitig für sich und konnte sich nach Siegen über Etienne Zeiger(GER)und Johannes Hainzl(AUT) ins Finale vorkämpfen. Hier bezwang er Emanuel Castagna (ITA) ebenfalls vorzeitig!
Gratulation, Erik!
jh
13. Juni 2017 
Schwitzen für den Erfolg
Mit dem WJV Landeskader der u18 trainierten Robin Angerer, Jonas Riener und Karl Bschlangaul in Lignano eine Woche direkt am Meer.
Neben vielen Technik- und Randorieinheiten standen auch viele anstrengende Kraft- und Konditionseinheiten direkt am Strand auf dem Programm.
Geleitet wurde der Lehrgang von der Landestrainerin Trixi Kästle.
Karl Bschlangaul verletzte sich leider. Der ganze Verein wünscht gute Besserung!
ds
09. Juni 2017 
3. Dan für Daniel Strobel
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Württembergischen Judo-Verbandes hat Daniel Strobel den 3. Dan verliehen bekommen. Er ist schon seit Jahren bei der TSG als U15-Trainer sehr erfolgreich und zudem als Bezirkstrainer für den WJV tätig. Herzlichen Glückwunsch!
cn
09. Juni 2017 
Zeltlager 2017
Eine schöne Woche erlebten knapp 55 Kids und 15 Betreuer beim traditionellen Zeltlager am Ebnisee.
Unter dem Motto " Asterix und Obelix " gab es Geländespiele, Sport, Spiel und Spaß in der freien Natur.
Vielen Dank auch an die Schützengilde Backnang, die sich mit den Kindern auf die Jagt nach "Wildschweinen " machte.

Bis zum nächsten Jahr!
ds
04. Juni 2017 
2. Bundesliga der Männer gegen Sindelfingen
Einen starken Auftritt zeigten unsere Bundesligamänner am 3. Kampftag beim Derby gegen den VfL Sindelfingen. Überraschend hoch, mit 11:3, konnte das Derby entschieden werden. Der Trainer Jens Holderle zeigte sich voll und ganz zufrieden mit den Kämpfen und den gezeigten Leistungen. Damit steht Backnang nach drei Kampftagen auf dem 4. Tabellenplatz. Für die Punkte sorgten Gert Maes, Mohammed Alkasem, Noel Pollak, Mark Dietrich, Jannis Pollak, Patrick Rauh, Benjamin Lütjens, Dylan van Nuffel (2x), Niklas Kern und Vitalij Fuhrmann.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an die tollen Fans für die lautstarke Unterstützung!
ds
31. Mai 2017 
Gürtelprüfung u15-Gruppe
Am Montag legte ein Teil der Wettkampfgruppe der u15 ihre Gürtelprüfung ab. Die Prüfer Jens Holderle und Daniel Strobel waren mit den gezeigten Leistungen zufrieden.
Den orangenen Gürtel tragen nun Tayla Grauer, Dimitrios Kochilaridis und Samuel Reisch. Den orange-grünen Gürtel tragen nun Noah Kaltenleitner und Paul Simon. Den grünen Gürtel erreichten Felix Klinger, Fabio Castro, Lara Angerer, Denis Volk und Ben Rommel. Die Prüfung für den 2. höchsten Schülergrad absolvierten Laurin Strupp, Cedric Strupp, Andreas Maier, Tim Pfizenmayer und Luca Volk.
Herzlichen Glückwunsch!
ds
25. Mai 2017 
Jugendpokal u16
Beim Jugendpokal der u16 in Nürtingen erreichte die Mannschaft der TSG einen 3. Platz. Leider reichte es nicht zur Qualifikation für den Deutschen Jugendpokal in Frankfurt.
Im Pool gab es Siege gegen Nürtingen und Esslingen. Der Kampf gegen die SS West ging leider verloren. Damit zogen die Jungs als Poolzweiter ins Halbfinale ein. Hier wartete die starke Mannschaft aus Erbach auf die Kämpfer der TSG. Der Kampf ging leider verloren und somit erreichte die Mannschaft den 3. Platz. Der anschließende Qualifiaktionskampf gegen Ravensburg ging unglücklich und etwas fragwürdig ganz knapp verloren.
Trotzdem herzlichen Glückwunsch.
In der Mannschaft kämpften: Ben Pfizenmayer, Philpp Wannke, Andreas Maier, Maurice Ahrend, Robin Angerer (gewann alle seine Kämpfe!), Melvin Dierolf und Elias Schaich.

ds
24. Mai 2017 
Steppi-Pokal mit vollem Erfolg
Am 20.05 & 21.05 fand der Steppi-Pokal für die u10&12 statt. Beide
Altersklassen haben sich super geschlagen und sicherten sich tolle Plätze.

U10 Samstag den 20.05.2017:
1.Platz: Mia Pfizenmayer, Jonas Hehl, Luis Gellert, Maximilian Lucantoni,
Jule Simon, Kai Lange

2.Platz: Jonas Obermann, Nikita Deder

3.Platz: Lukas Kieser, Lenny Wahl-Huber, Leo Pfizenmayer, Lucas Heissenberger

4. Platz: Jan Richert, Wiebke Buchhorn, Virpi Zerrweck

U12 Sonntag 21.05.2017:
1.Platz: Luana Castro, Klara Frey, Lilly Ruta, Lynn Petri, Sara Heissenberger,
Lennert Weste, Jan Huschidarian

2.Platz: Aaron Ade,

3.Platz: Muriel Baldus, Lasse Zerrweck,

4.Platz: Alexandra Hartmann, Mark Federau, Tobias Mahne

5.Platz: Kilian Klemmer, Fabio Herzog,
sa
21. Mai 2017 
Katharina Menz beim GS in Russland
Gut startete die Backnangerin gegen ihre französische Konkurrentin. Sie dominierte
den Griff und hatte gute Ansätze zu verbuchen, kam dann leider durch eine
Kontertechnik in Rückstand und verlor etwas die Linie, welche Sie in einen
Haltegriff brachte. Damit bedeutete diese Niederlage das frühe Aus für die
Backnanger Bundesligakämpferin. Gratulation an die Bundesligakämpferin der TSG
Martyna Trajdos zum Sieg dieses Grand Slams. Anna-Maria Wagner und Sanne van Dijke
kämpfen heute um die Medaillen. Wir drücken die Daumen für die in der Bundesliga
an den Start gehenden Kämpferinnen
jh
21. Mai 2017 
Bundesligamänner haben gegen Erlangen das Nachsehen
Die Männermannschaft kämpfte an ihrem zweiten Bundesligakampftag gegen den
bayerischen Konkurrenten TV Erlangen. Die Backnanger Kämpfer konnten an diesem Tag
leider nichts ihre Möglichkeiten ausschöpfen und unterlagen mit 8 zu 6. Am
nächsten Kampftag kämpfen die Murrtäler gegen die Mannschaft des VfL Sindelfingens
vor heimischem Publikum.
jh